ONLINE BESTELLEN
Results

Raum der Information der Bundeswehr

Hinter Glas - Raum der Information in Berlin behutsam in Szene gesetzt

Dezente Beleuchtung – ansprechende Gestaltung: Der Raum der Information der Bundeswehr bildet zusammen mit dem benachbarten Ehrenmal eine städtebauliche und architektonische Einheit.

Übersichtlich und barrierefrei: Ein Zeitstrahl informiert über die Geschichte der Bundeswehr, er zeigt einen chronologischen Abriss von der Geschichte der Bundeswehr, einzelne Unglücksfälle und die unterschiedlichen Formen des Gedenkens im Laufe der Zeit. Das Glasband ist bündig eingelassen und hinterleuchtet, die Displays schweben förmlich im Raum.

 

Der Raum der Information der Bundeswehr​​

Der Raum der Information der Bundeswehr​​

© Bundeswehr/Bienert, © Bundeswehr/Kraatz

Der Neubau von TRU Architekten Berlin ist ein eigenständiges Bauwerk, bildet aber mit dem benachbarten Ehrenmal eine inhaltliche Einheit. „Wir haben von Anfang an den Spagat gesucht zwischen Anlehnung und Abgrenzung an das Ehrenmal“, so Architekt Karsten Ruf bei der offiziellen Einweihung des Raums der Information durch Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen. Der Raum der Information von TRU Architekten Berlin ist ein weiterer Baustein in der Erinnerungskultur der Bundeswehr. In der Ausstellung wird auf den weißen Tafeln die Geschichte der Bundeswehr erzählt, auf den braunen die des Totengedenkens.

Der hochwertige Innenausbau ist das Ergebnis einer wirklich erfolgreichen Zusammenarbeit von Glas nach Maß-Partner Bayer Glasbau im Netzwerk von Saint-Gobain. Für detailliertere Informationen können Sie gerne unsere entsprechende Projektseite besuchen. Dort finden Sie auch Informationen zu den Objektdaten.

02/26/2019 - 11:07