ONLINE BESTELLEN
Results

Glas Hoch Drei - Europäisches Patentamt (EPA) in Rijswijk

Die Architekten Jean Nouvel und Diederik Dam haben mit dem neuen Dienstgebäude für das Europäische Patentamt (EPA) in Rijswijk bei Den Haag eine abstrakte Idee in die Wirklichkeit umgesetzt: Die mit einer Doppelfassade umhüllte Landmark reflektiert sowohl den Himmel als auch die Landschaft und löst sich optisch darin nahezu auf. Die Fassadengläser wurden von den GLASSOLUTIONS-Standorten Radeburg und Anderlecht geliefert.

Es wurden an den Fassaden des neuen EPA-Dienstgebäudes insgesamt 100.000 Quadratmeter Glas verwendet. Die beiden Hauptfassaden des neuen Dienstgebäudes sind doppelschalig, die Sockelzone und die Schmalseiten einschalig ausgebildet. Den Luftraum der Doppelfassade begrünen eingehängte Gärten. 825 Quadratmeter misst die Photovoltaikfläche über dem Dachgarten im 27. Geschoss.

Für detailliertere Informationen können Sie gerne unsere entsprechende Projektseite besuchen. Dort finden Sie auch Informationen zu den Objektdaten.

Europäisches Parlament
08/06/2019 - 11:46